↑ Zurück zu Stufen

Seite drucken

Die Roverstufe (ab 17 Jahren)

Stufenarbeit bei den Rovern

Mitglieder dieser Stufe sind zu einem grossen Teil Leiter/innen in den drei anderen Stufen. Damit ist diese Stufe die Stütze der Jugendarbeit in unserer Bewegung. Durch den Entschluss, Leitungsverantwortung zu übernehmen, beginnt ein neues Abenteuer, in welchem erfahrene Kolleginnen und Kollegen und Ausbildungskurse wertvoll unterstützende Begleiterinnen und Begleiter sind. Grundsätzlich legt die PBS für die Roverstufe nach oben keine Altersbeschränkung fest. Die Kerngruppe dieser Stufe ist jedoch zwischen 17 und 25 Jahre alt.

Wer sind sie?

Durch das Erlangen der Volljährigkeit sind die jungen Erwachsenen jetzt für sich selbst und auch andere verantwortlich. Ab 17 verlassen die jungen Erwachsenen ihr Elternhaus entweder kurzfristig (wegen Studium, Praktikum, Reise oder Sprachferien) oder für immer. So erwerben sie ihre Selbständigkeit und sie beginnen, für ihr eigenes Leben verantwortlich zu sein.

Die grössere Unabhängigkeit von der Familie erlaubt den jungen Menschen, ihr Leben nach ihren eigenen Werten und nach ihren eigenen Vorstellungen zu gestalten. Die jungen Erwachsenen nehmen immer intensiver am Gesellschaftsleben teil und ihr Engagement für grosse politische und gesellschaftliche Themen beginnt.

Diese Engagements widerspiegeln die Erwartungen und die Wünsche, die die jungen Erwachsenen an die Gesellschaft haben. Der Wunsch und die Notwendigkeit, Teil einer Gruppe zu sein, treten in den Hintergrund. Jetzt wollen die jungen Leute persönlichere Beziehungen eingehen. Sie wollen langfristige Freundschaften aufbauen und selbst über ihre Art des weiteren Zusammenlebens entscheiden, z. B. zu zweit oder alleine wohnen usw.

Was wollen sie?

Junge Erwachsene wollen

  • die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen.
  • ihre Identität entwickeln und ihren Lebensstil finden.
  • sich in Geist und Körper wohl fühlen.
  • Engagement für die Gesellschaft zeigen und die Welt beeinflussen.
  • die Welt kennen lernen und andere Kulturen erleben.
  • ihrem Leben einen Sinn geben.
  • Partnerschaft erleben.

(Quelle Pfadibewegung Schweiz)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://st-christophorus-siders.ch/?page_id=69

Rovervorstand

Präsident Dirk Jan Teitsma Sekretär Fabienne Teitsma-Schmidt Kassier Dirk Jan Teitsma Material Patrick Varonier

Seite anzeigen »

Kontakt

Lokaladresse Rue Saint-Georges 31 3960 Siders Grotere kaart weergeven     Sekretär Fabienne Teitsma-Schmidt Haxji@st-christophorus-siders.ch  

Seite anzeigen »

Rover-Pulli

Wir haben einen Rover-Pulli für unsere Anlässe welchen ihr beim rovervorstand bestellen könnt.  

Seite anzeigen »

Rover Quasselecke

Die Rover “Quasselecke”gibt dir die Gelegenheit Kommentare abzugeben sowie auf Berichte von anderen Rovers zu reagieren. Frei von der Leber reden……alles ist erlaubt. Dieser Abschnitt ist nur für Rovermitglieder die registriert sind ersichtlich. Viel Spass!!

Seite anzeigen »

Dokumente

Mitgliedsliste Statuten Rovers Protokolle Protokoll Stufensitzung 10.09.2010  

Seite anzeigen »

Dokumente Vorstand

Seite anzeigen »